|Video: Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit; vom: 03.09.2010|


Loading


Video: Zur Nachahmung empfohlen! Expeditionen in Ästhetik und Nachhaltigkeit



Dauer: ca. 2.00 min

Ausgangspunkt der Ausstellung "Zur Nachahmung empfohlen!" ist ein Fonds, der laut der Kuratorin Adrienne Goehler geschaffen werden müsste, um Ästhetik und Nachhaltigkeit zusammenzuführen sowie unterschiedliche Perspektiven und Handlungsfelder zu bündeln.

Um diese Thematik anschaulich zu machen, wurden 44 internationale KünstlerInnen und Gruppierungen ausgewählt, die sich in ihren Arbeiten mit Fragen rund ums Klima, um Konsum oder Umwelt sowie deren kulturellen Dimensionen auseinandersetzen. Zu sehen sind in den Uferhallen in Berlin-Wedding Skulpturen, Videoarbeiten, Fotografie, Performances und Installationen, der sich mit der kulturellen Dimension von Nachhaltigkeit beschäftigt.

art-in-berlin sprach mit der Projektleiterin Jaana Prüss über die Ausstellung.

ZUR NACHAHMUNG EMPFOHLEN! wird begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Künstlergesprächen, Paneldiskussionen und einem Filmprogramm (in der Ausstellung und im Kino Arsenal). Außerdem finden Workshops mit Kindern und Jugendlichen, Gesprächsforen mit VertreterInnen aus Kunst, Wissenschaft, Stiftungen, Wirtschaft und NGO’s sowie einem ausgewiesenen Filmprogramm und durch den Designshop Lilli Green statt.

Adrienne Goehler, Kuratorin
Jaana Prüss, Projektleitung

Künstlerliste:
Jennifer Allora & Guillermo Calzadilla, Néle Azevedo*, Richard Box*, Ines Doujak*, Adib Fricke*, Galerie für Landschaftskunst, Till Krause, Klara Hobza, Lukas Feireiss / Luis Berríos-Negrón / Tomorrow‟s Thoughts Today, Dionisio González, Tue Greenfort, Hermann Josef Hack, Henrik Håkansson*, Ilkka Halso, Cornelia Hesse-Honegger, Christoph Keller, Folke Köbberling/Martin Kaltwasser, Christian Kuhtz, Christin Lahr, Antal Lakner, Jae Rhim Lee, Till Leeser, Marlen Liebau/Marc Lingk, Susanne Lorenz, Gerd Niemöller, Dan Peterman, Nana Petzet, Clement Price-Thomas, Dodi Reifenberg, Gustavo Romano, Miguel Rothschild, Otmar Sattel, Michael Saup, Ursula Schulz-Dornburg, Dina Shenhav, Superflex, Jakub Szczesny, The Yes Men, Gudrun F. Widlok, Xing Danwen und Zwischenbericht.

Abbildung: Allora & Calzadilla, From »Under Discussion«, 2004/05, courtesy the artist

Ausstellungsdauer: 03.09. - 10.10. 2010

Öffnungszeiten: Di - So 12 - 20 Uhr / Do 12 - 22 Uhr / Mo geschlossen

Uferhallen
Uferstraße 8–11
13357 Berlin-Wedding
www.z-n-e.info

ct


Bookmark and Share


art-in-tv.de

Anzeige



Burg Halle

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Breitz Kunsthalle Berlin Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle swissmade Jeff Wall Christina Weiss Der Stand der Bilder Astrid Nippoldt Kunstmessen Sven-Åke Johansson Max Bill Haroon Mirza documenta Simon Starling Roman Ondak Martin Honert Berliner Kunstsalon hkw secret universe Kunstmesse Althamer turm transmediale Kunstmesse Ceal Floyer Achtung Licht pavillon KunstWerke Moma marienbad