|Video: Der geteilte Himmel. 1945 - 1968. Die Sammlung. Neue Nationalgalerie Berlin; vom: 10.11.2011|


Loading


Video: Der geteilte Himmel. 1945 - 1968. Die Sammlung. Neue Nationalgalerie Berlin



Dauer: ca. 4.40 min

Die Neue Nationalgalerie setzt nach "Moderne Zeiten. Die Sammlung. 1900-1945" mit dem zweiten Teil "Der geteilte Himmel. 1945 - 1968. Die Sammlung. Neue Nationalgalerie Berlin" die chronologische und thematische Präsentation ihrer Sammlung fort.

Der von Christa Wolfs Roman übernommene Titel "Der geteilte Himmel" führt denjenigen auf die falsche Fährte, der denkt, hier geht es um eine Gegenüberstellung von künstlerischen Positionen aus Ost- und Westdeutschland. Vielmehr zeigt die Ausstellung übergreifende Kunstideen und Konzepte, die in der Zeit von Wirtschaftswunder, Bau der Mauer, Kuba-Krise und Vietnam-Krieg, Sputnik und Apollo, Kennedy und Mao entstanden, also auch über nationale Grenzen hinaus. Während die Neue Nationalgalerie sich auf westliche Kunst konzentrierte, beschränkte sich die Sammlungstätigkeit der Nationalgalerie in Ost-Berlin auf die Kunstproduktion der DDR. So bildet der alte Gegensatz von Figuration und Abstraktion den Schwerpunkt in der Ausstellung, der jedoch durch ungewöhnliche Konfrontationen von Kunstwerken einige Überraschungen bereit hält.

Ausstellungsdauer: 11. November 2011 - Ende I. Quartal 2013

Öffnungszeiten: Mo geschlossen/ Di / Mi/ Fr 10:00 Uhr - 18:00 Uhr / Do10:00 Uhr - 22:00 Uhr /
Sa / So 11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Neue Nationalgalerie
Potsdamer Straße 50
10785 Berlin

ct


Weitere externe Meldungen

Deutsche Künstler abseits von Ost-West-Mustern Carsten Probst/Deutschlandfunk (14.11.2011)

Alles sehr nackt Hanno Rauterberg | Zeit Online (22.11.2011)

Gesamtdeutsche Kunst Roland Mischke/Main Post (24.11.2011)

Bookmark and Share


art-in-tv.de

Anzeige

Ausstellung

berlin

Atelier

rundgang

Burg Halle

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

transmediale Der Stand der Bilder Ästhetik und Nachhaltigkeit Takehito Koganezawa Thomas Demand Susan Philipsz Imi Knoebel Rohkunstbau galerie Bruce Nauman Sound Studies Meret Oppenheim Christina Weiss Ideale Ausstellung Althamer documenta12 patti-smith GRAFT Architects Hannah Höch
Ceal Floyer secret universe Douglas Gordon balconies Rirkrit Tiravanija

jasondodge William Kentridge Otto Piene transmediale