|Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"; vom: 11.09.2014|


Loading


Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"




Dauer: ca. 11.00 min


Der Künstler und Medienwissenschaftler Roy Ascott (*1934) gilt als Pionier der Kybernetik und der telematischen Kunst. Sein Arbeit setzt sich mit dem Einfluss des Digitalen und der Telekommunikation auf das Bewusstsein auseinander. Auf der diesjährigen Ars Electronica wurde er mit dem neu geschaffenen Goldene Nica-Preis ausgezeichnet, der Visionären im Bereich der Medienkunst Anerkennung zollt.

In unserem Video führt uns Roy Ascott durch seine Ausstellung auf der ars electronica in Linz und gibt einen großartigen Einblick in seine 50 Jahre überspannende künstlerische Praxis, Lehre und Forschung.

aec.at/festival/festival2014/

ct


Bookmark and Share


art-in-tv.de

Anzeige

ik-mg.de

Atelier

Burg Halle

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Kunstmesse me Collectors Room Berlin Inges Idee Breitz Ceal Floyer Carolyn Christov-Bakargiev Notation Anish Kapoor Haunch of Venison Barbara Bloom Marc-Macke-Delaunay archplus lens-based bauerntheater documenta_12 Mark Lewis Ästhetik und Nachhaltigkeit Janet Cardiff & George Bures Miller urban interface Bettina Rheims Achtung Licht Ai Weiwei george-minne Qiu Shihua galerie Cornelia Sollfrank Takehito Koganezawa Le Corbusier Moma kunsthalle-berlin