|Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"; vom: 11.09.2014|


Loading


Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"




Dauer: ca. 11.00 min


Der Künstler und Medienwissenschaftler Roy Ascott (*1934) gilt als Pionier der Kybernetik und der telematischen Kunst. Sein Arbeit setzt sich mit dem Einfluss des Digitalen und der Telekommunikation auf das Bewusstsein auseinander. Auf der diesjährigen Ars Electronica wurde er mit dem neu geschaffenen Goldene Nica-Preis ausgezeichnet, der Visionären im Bereich der Medienkunst Anerkennung zollt.

In unserem Video führt uns Roy Ascott durch seine Ausstellung auf der ars electronica in Linz und gibt einen großartigen Einblick in seine 50 Jahre überspannende künstlerische Praxis, Lehre und Forschung.

aec.at/festival/festival2014/

ct


Bookmark and Share


art-in-tv.de

Anzeige

Burg Halle







beuys

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Isa Melsheimer mark-lewis Cornelia Sollfrank paul mccarthy Jeff Wall Kunstmessen Der Stand der Bilder Metropolitan Museum of Art Man Ray Steve McCurry me Collectors Room Berlin Beat Streuli Martin Kippenberger Hiroshi Sugimoto marienbad Bettina Rheims made-in-de Preview Berlin Anish Kapoor Ceal Floyer Documenta12 Max Bill Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle Beuys urban interface Gerhard Richter
ifa
jasondodge Stefan Heyne