|Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"; vom: 11.09.2014|


Loading


Video: Roy Ascott - Prix Ars Electronica "Visionary Pioneer of Media Art"




Dauer: ca. 11.00 min


Der Künstler und Medienwissenschaftler Roy Ascott (*1934) gilt als Pionier der Kybernetik und der telematischen Kunst. Sein Arbeit setzt sich mit dem Einfluss des Digitalen und der Telekommunikation auf das Bewusstsein auseinander. Auf der diesjährigen Ars Electronica wurde er mit dem neu geschaffenen Goldene Nica-Preis ausgezeichnet, der Visionären im Bereich der Medienkunst Anerkennung zollt.

In unserem Video führt uns Roy Ascott durch seine Ausstellung auf der ars electronica in Linz und gibt einen großartigen Einblick in seine 50 Jahre überspannende künstlerische Praxis, Lehre und Forschung.

aec.at/festival/festival2014/

ct


Bookmark and Share


art-in-tv.de

Anzeige

berlin

Burg Halle

rundgang

Ausstellung

Atelier

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Kunsthalle Berlin pixel-funken bauhaus Gabriel Orozco Sound Studies Gilbert & George balconies abc temporary-city galerie Michael Sailstorfer Hyper Cities DAAD Ästhetik und Nachhaltigkeit Kunst im Bundestag Meret Oppenheim Roman Ondak Kult des Künstlers Kunstmessen Breitz Robin Rhode Beuys Dani Karavan Joachim Hiller Arthellweg lens-based Inges Idee Susan Philipsz Bridget Riley
Modell Bauhaus Balincourt berlin biennale