(Video: Bernhard Leitner - TonRaumSkulptur, Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin; vom: 30.01.2008)
Loading


Video: Bernhard Leitner - TonRaumSkulptur, Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin



Dauer: 3.49 min

Der österreichische Architekt und Künstler Bernhard Leitner (geb. 1938 Feldkirch) entwirft seit fast 40 Jahren Tonraumskulpturen, die eine neue Art von akustisch-haptischem Raum darstellen, eine Art Raum-Klang-Gebilde.
Im Gegensatz zur zeitgenössischen Musik oder tradierten Akustik - so Leitner - reagieren: "Ton und Oh [] nicht auf Material und Proportion eines Raumes, Ton und und seine Bewegung sind der Raum." Ton-Räume sind Zeit-Räume, Klanglandschaften, heißt es weiter.
Neben Skizzen, Fotografien und Modellen, die die frühen Untersuchungen in der Ausstellung im Hamburger anschaulich widerspiegeln, steht in ihrem im Zentrum die Wiederaufnahme der ersten, zwischen 1971 bis 1973 realisierten Ton-Raum-Untersuchung. Damals mit Hilfe einer Kreisrelaisschaltung mit Handkurbel und eines Lochstreifen-Programmiergerätes realisiert, wird die Technik heute durch modernste Steuerunggeräte ersetzt.

BERNHARD LEITNER
TonRaumSkulptur
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin
Historische Halle
Ausstellungsdauer: 1. Februar - 24. März 2008

Öffnungszeiten: Di-Fr 10 - 18 h, Sa 11 - 20 h, So 11 - 18 h

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin
Invalidenstraße 50-51,
10557 Berlin
Tel. +49 30) 397834-11
hamburgerbahnhof.de

ct



 

 

art-in-tv.de

Anzeige

beuys



Burg Halle





Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Temporäre Kunsthalle RAPPORT Haubrok Erwin Wurm
museum Martin Honert swissmade Dan Mihaltianu Imi Knoebel Imi Knoebel Modell Bauhaus Haroon Mirza hkw Kunsthalle Berlin Althamer Gerhard Richter Breitz Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle george-minne Douglas Gordon Astrid Nippoldt Bialobrzeski Bettina Rheims Jeff Koons documenta_12 Takehito Koganezawa
turm