(Video: Temporäre Kunsthalle Berlin in der Architektur Galerie Berlin; vom: 16.02.2008)
Loading


Video: Temporäre Kunsthalle Berlin in der Architektur Galerie Berlin



Dauer: ca. 5.40 min

Die temporäre Kunsthalle Berlin des Architekten Adolf Krischanitz wird in ihrem neuesten Entwicklungsstand in der Architektur Galerie Berlin anhand der aktuellen Baupläne sowie durch acht künstlerisch gestaltete Außenhautbespielungen vorgestellt. Krischanitz´ Entwurf - eine 56 x 20 m große und 11 m hohe Box - konnte sich Ende Oktober 2007 gegen die so genannte Wolke der Graft-Architekten durchsetzen und erhielt die offizielle Unterstützung des Berliner Senats.
Alle drei Monate soll in Zukunft die Fassadenhülle von einem anderen Künstler gestaltet werden. Die in der Architektur Galerie Berlin gezeigten Künstlermodelle sind jedoch keineswegs die später zu realisierenden Entwürfe, sondern nur Vorschläge. Lediglich der Entwurf von Gerwald Rockenschaub soll als erste Bespielung umgesetzt werden.

Die temporäre Kunsthalle Berlin wird getragen von der White Cube GmbH (Gesellschafter: Coco Kühn, Constanze Kleiner, Volker Hassemer, Dieter Rosenkranz) und dem künstlerischen Beirat (Dr. Gerald Matt, Dr. Julian Heinen, Dr. Katja Blomberg, Dr. Dirk Luckow)

Architektur Galerie Berlin Werkraum
Karl-Marx-Allee 96
D - 10243 Berlin

Dienstag-Freitag 14-19 Uhr
Samstag 12-16 Uhr sowie nach Vereinbarung

Fon (030) 788 974 31
werkraum-agb.de

ct



 

 

art-in-tv.de

Anzeige

Atelier

Ausstellung

Burg Halle

berlin

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Notation Rohkunstbau Temporäre Kunsthalle Stefan Heyne documenta12 Turner Prize
pavillon archplus Bjoern Melhus Asta Gröting Leitner Ceal Floyer Brice Marden Michael Sailstorfer Achtung Licht Bode-Museum Rirkrit Tiravanija
Balincourt Gilbert & George Carlfriedrich Claus Ideale Ausstellung Meret Oppenheim goff+rosenthal Documenta12 Hiroshi Sugimoto Christiane zu Salm mahrem Max Bill