((Video) Christina Weiss neue Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie; vom: 11.03.2008)
Loading


(Video) Christina Weiss neue Vorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie



Dauer: 5.28 min

Peter Raue, Gründungsvorsitzende des Vereins der Freunde der Nationalgalerie, hat sich nach 30 Jahren aus der aktiven Vereinsarbeit verabschiedet; Nachfolgerin ist Christina Weiss, Kulturstaatsministerin a.D. Nach 30 Jahren schied ebenfalls Dr. Arend Oetker aus dem Kuratorium aus. Stattdessen wurden neu hinzu gewählt der Kunstsammler und Werbeunternehmer Christian Boros sowie die Berliner Unternehmerin Ingeborg Neumann.
Insgesamt ermöglichte der Verein in den vergangenen 30 Jahren über 50 große und kleine Ausstellungen und hat Erwerbungen von über 120 Werken im Wert von rund 50 Mio. Euro finanziert.

Das vom Verein geförderte Ausstellungsprogramm der Nationalgalerie ist auch 2008 wieder weitgefächert: Dani Karavan, Hiroshi Sugimoto und das Festival "Kult des Künstlers" in allen Häusern der Nationalgalerie, in dessen Rahmen der Verein die Retrospektive zu Joseph Beuys sowie die Ausstellung "Universum Klee" in der Neuen Nationalgalerie finanziert. Parallel zum "Universum Klee" ermöglicht der Verein in der oberen Halle der Neuen Nationalgalerie die Ausstellung "Celebration" mit Arbeiten von Jeff Koons.

Unser Video-Interview 3 Fragen an Christina Weiss unter: Interview

freunde-der-nationalgalerie.de

ct



 

 

art-in-tv.de

Anzeige

Burg Halle

Ausstellung

Atelier

Atelier

berlin

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Roy Ascott bauhaus Metropolitan Museum of Art Achtung Licht Kunsthalle Berlin DAAD Karin Sander japan urban interface Berlin Biennale Stefan Heyne Man Ray Susan Philipsz Takehito Koganezawa marienbad Cornelia Sollfrank Christiane zu Salm Modell Bauhaus Martin Honert Dieter Kiessling Beat Streuli Bode-Museum KunstWerke documenta12 Roland Stratmann Kunstmesse urban interface goff+rosenthal Berliner Liste Hannah Höch