(Video: Anish Kapoor Memory; vom: 30.11.2008)
Loading


Video: Anish Kapoor Memory



Dauer: 2:46 min

Im Deutsche Guggenheim ist seit diesem Wochenende die 24 Tonnen schwere Skulptur "Memory" von Anish Kapoor (geb. 1954 in Mumbai/Indien) zu sehen. Anish Kapoor, der seit den 70er Jahren in London lebt, wurde mit Arbeiten bekannt, die durch die Thematisierung von Leere und dem spezifischen Umgang mit Farbe und Größenverhältnissen neue künstlerische Dimensionen eröffneten. Religion, Geschichte und Philosophie sind dabei wesentliche Momente, die eine Grundlage für sein künstlerisches Vorgehen bilden.
Memory ist ortspezifisch und presst sich eng in den Ausstellungsraum des Deutsche Guggenheim. Die Skulptur mit ihrer nur acht Millimeter dicken Corten-Stahl-Hülle ist nicht nur eine Herausforderung an die Architektur, sondern mit ihrer Mehransichtigkeit und Unfassbarkeit auch eine Herausforderung an die Sehgewohnheiten des Betrachters.

In unserem Interview mit Anish Kapoor erläutert der Künstler seine Gedanken zu Memory.

Ausstellungsdauer: 30.11.08 - 1.2.09

Öffnungszeiten:
Täglich von 10 bis 20 Uhr
Donnerstags bis 22 Uhr

Deutsche Guggenheim
Unter den Linden 13/15
10117 Berlin
Fon +49 - (0)30 - 20 20 93-0

www.deutsche-guggenheim.de





 

 

art-in-tv.de

Anzeige

Ausstellung

Atelier

berlin

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Hyper Cities DAAD zeichne inges idee documenta_12 Maja Weyermann Tropen Althamer Preise Sven-Åke Johansson swissmade 60-jahre-60-werke Robin Rhode hkw Jeff Wall Roland Stratmann Qiu Shihua stiftung-brandenburger-tor Gerhard Richter Moma Brice Marden Simon Starling skulptur Kunsthalle Berlin Richard Prince
Based in Berlin parrotta Astrid Nippoldt Kunsthalle Berlin GRAFT Architects