(Video: Galerie für Zeichnung: CUT OUT - Mit dem Messer Zeichnen; vom: 19.03.2009)
Loading


Video: Galerie für Zeichnung: CUT OUT - Mit dem Messer Zeichnen



Dauer: ca. 5.30 min

Im Oktober 2003 gründete Jan-Philipp Frühsorge seine Galerie, die zeitgenössische Positionen aus dem Bereich Zeichnung vorstellt. Aktuell findet in der Galerie die Ausstellung "CUT OUT - Mit dem Messer Zeichnen" statt, in der Arbeiten von 5 internationalen Künstlern (Philip Loersch, Charlotte Mcgowan Griffin, Hansjörg Schneider, Ed Pien, Frédérique Lucien) gezeigt werden.
Die Ausstellung thematisiert den Scherenschnitt als symptomatisch zeitgenössische Entwicklung für die heutige Erweiterung des Zeichnungsbegriffes. Das heißt u.a., dass die Zeichnung nicht mehr an die plane Fläche des Papiers gebunden ist, sondern durchaus eine räumliche und skulpturale Komponente enthalten kann.

Mehr über die Ausstellung und Medium Zeichnung erfahren Sie in unserem Interview mit dem Galeristen Jan-Philipp Frühsorge.

Ausstellungsdauer: 27.2. - 19.04.2009

Öffnungszeiten: Di-Sa, 11:00 - 18:00 (und nach Vereinbarung)

fruehsorge | Galerie für Zeichnung | Contemporary Drawings
Heidestraße 46-52
10557 Berlin
fruehsorge.com

T+49 30 280 95282

ct



 

 

art-in-tv.de

Anzeige

Ausstellung

Magdeburg

Atelier

rundgang

berlin

Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Modell Bauhaus Kunst im Bundestag documenta documenta12 Schinkel Pavillon Kunsthalle Berlin Preise Roland Stratmann pixel-funken kunsthalle-berlin Ai WeiWei Rodtschenko Mark Lewis Janet Cardiff & George Bures Miller urban interface Bruce Nauman Kult des Künstlers Reynold Reynolds sprengen screendancing Wolfgang Tillmans Kunstmessen Bjoern Melhus Berlin 89 / 09 RAPPORT Stefan Heyne Liam Gillick Hyper Cities DAAD Jannis Kounellis