(Museum Folkwang präsentiert Paul Graham; vom: 30.03.2009)
Loading


Museum Folkwang präsentiert Paul Graham

Das Museum Folkwang widmet dem britischen Fotografen Paul Graham (geb. 1956) die erste Retrospektive in Deutschland mit 11 großen, seit 1981 entstandenen Werkkomplexen. Die Ausstellung zeigt mit etwa 145 Bildern eine repräsentative Auswahl seiner Arbeit. Graham steht in der Tradition der sozialdokumentarischen Fotografie, die in England nach dem 2. Weltkrieg durch Bill Brandt geprägt und von Fotografen wie Chris Killip und John Davis weitergeführt wurde. In der Auseinandersetzung mit ihnen und mit der amerikanischen Fotografie der 60er und 70er Jahre entwickelte Graham ein innovatives, künstlerisches Werk, dessen Blick kompromisslos auf die soziale Wirklichkeit gerichtet ist.

Folkwang Museum Essen


Weitere externe Meldungen

Wenn Zuckerbäcker Zeitgeschichte deuten Karin Schulze / Spielgel Online (30.04.2009)


 

 

art-in-tv.de

Anzeige

Burg Halle





Video

Besuchen Sie art-in.tv.

Inges Idee ifa Bialobrzeski swissmade Asta Gröting Ai WeiWei Neues Museum Dieter Kiessling Haunch of Venison RAPPORT Bode-Museum Daniel Libeskind Kunstmesse Max Bill Kunst im Bundestag Isa Melsheimer Roy Ascott Christina Weiss abc hkw 60-jahre-60-werke Barbara Bloom Neue Nationalgalerie Berlin Carlfriedrich Claus Ceal Floyer george-minne Ulrich Lamsfuss Kunsthalle Berlin parrotta Tropen